Altenmarktgasse 22




Aus einer Wohnung und mehreren Lagerräumen in einem denkmalgeschützten Gebäude in der Brixner Altstadt sollten drei zeitgemäße Wohnungen entstehen. Ausgangspunkt war ein Altbestand, dessen Qualität im Laufe der Zeit unsichtbar geworden war. Es galt diese Einzigartigkeit mit minimalen Interventionen wieder herauszuarbeiten und eindeutig zu formulieren.


Bauunternehmen: Franz Lechner
Restaurator: Alois Langgartner
HSL-Installationen: Pezzei
Elektroinstallationen: Prantner
Holzrestaurator: Hubert Gruber
neue Holzböden: Albert Gruber
Bautischler: Amort
Wachszementböden: Moling
Glaserarbeiten: Ehrnreich Leitner
Sicherheitskoordination: Exact
Fotos: Jürgen Eheim
Mitarbeit:
Eva Niederkofler
Christoph Gapp
Mit freundlicher Unterstützung des Landes Südtirol - Amt für Bau- und Kunstdenkmäler

Brixen, Altenmarktgasse︎︎︎



Mark
                           ︎